Die VermieterinEs klingelte als ich gerade denn Schwanz von Heiko ihn meinen Mund schob.Ich war seit ein paar Wochen von meiner Freundin getrennt und musste mir einen neue Wohnung suchen. In dieser konnte ich mich nun ohne Probleme mit Heiko treffen und unser gemeinsamem Hobby, dem ficken nachgehen.Jetzt musste ich wohl mal unterbrechen und schauen wer es denn ist. Warte eh noch auf ein paar Lieferungen für die neue Wohnung und da möchte man ja schließlich nichts verpassen.Ich zog mir schnell einen Bademantel an da klingelte es erneut. Es wurde zu einem Sturmklingeln. So zog ich gleich die Tür auf. Vor mir stand meine Vermieterin die gleich sich ihn denn Flur schob.Zum Glück hatte ich schon die Tür zum Wohnzimmer geschlossen. “Wir müssen reden” schrie sie mich fast an. Frau Bayer war wohl so Mitte Ende 50 und hatte das Haus von ihrem Mann geerbt. Um es etwas höfflich aus zu drücken war sie wohl immer auf dem besten Stand was hier anging.”Sie veranstalten hier Dinge die ich nicht dulden kann” führte sie weiter aus. Jetzt wurde ich ja gespannt. “Was meinen sie den damit ” fragte ich sie schnell zurück. “Na, hier kommen immer eindeutige Geräusche aus der Wohnung und da sie keinen frauenbesuch bekommen kann ich das nicht dulden”.Das konnte ja nett werden. Der werde ich es zeigen. Ich ließ sie einfach stehen und öffnete die Tür zum Wohnzimmer. Dort saß immer noch Heiko splitternackt ümraniye escort auf dem Sofa. Sein Schwanz hatte er in der Hand und wichste zu dem Film den wir gerne beim Treiben laufen lassen.Ich ging rein. Zog meinen Bademantel wieder aus und kniete mich vor Heiko. Sen Hand verschwand sofort und ich nahm die Eichel ihn denn Mund. Dabei umfasste ich seinen Schaft und wichste ihn rhythmisch durch.Frau Bayer sah ich im Blickwinkel war völlig entsetzt aber bleib immer noch im Flur stehen und schaute und beiden zu. Ich hatte nun mit der freien Hand angefangen die strafen Eier von Heiko zu massieren. Der hatte sich schon zurückgelegt und genoss denn Blow Job.Auch er hatte gemerkt, dass wir nicht alleine waren und gab Frau Bayer ein Zeichen das sie rein kommen sollte. Diese aber bewegte sich immer noch nicht. Im meinem Mund bewegte sich aber schon einiges denn Heiko war kurz vor dem kommen. Ich ließ die Eichel raus und schon schoss die erste Ladung in meinem Gesicht. Auch die restlichen Ladungen landeten dort. Heiko zog mich dann gleich hoch und gab mir einen leidenschaftlichen Kuss. Danach fing er an das Sperma aus meinem Gesicht zu lecken.Als er fertig war mussten wir mal erst schauen was unser Zuschauer machte. Die war immer noch ganz angespannt von der Show die sie hier zu sehen bekam. Wir gingen zu ihr rüber und zogen sie avrupa yakası escort gleich mit uns ins Schlafzimmer. Sie war wie wachs in unseren Händen und so konnte wir sie unterwegs auch gleich ausziehen.Sie war doch etwas älter als wir beiden hatte aber immer noch einen ganz gute Figur. Die Titten waren wohl mal echt richtig geile Titten gewesen. Jetzt hingen sie leicht nach unten.Störte mich nicht wirklich ich spielte gleich mit ihnen als wir sie auf das Bett gelegt hatten. Heiko verschwand zwischen ihren Beinen und musste etwas lachen als er merkte wie nass sie war.Ich küsste gerade jeden Zentimeter ihrer Titten mit meinem gierigen Mund auch die nun schon weit abstehenden Nippeln wurden von mir verwöhnt. Frau Bayer fand wohl endlich gefallen an den Schweinerein die ich bei mir machte. Sie bekam Ruck Zuck ihren ersten Orgasmus. Das nutze Heiko gleich aus und schob seinen wieder steinharten Schwanz ihn ihre Pussy.Ohne langes rumspielen fickte er hart ihn sie rein. Ich drückte in der Zwischenzeit meinen Schwanz in den Rachen. Sie wusste nicht wirklich viel damit anzufangen. Hatte das wohl selten gemacht. Da konnten Heiko und ich ihr aber gerne mal Nachhilfe geben. Jetzt machte ich das Beste draus und fickte einfach ihn ihren Rachen. Sie war echt richtig ausgehungert denn sie kam erneut zu einem Orgasmus der die am ganzen Körper zucken şile escort ließ. So könnten wir ihr eine Pause und Heiko und ich vergnügten uns etwas in der 69 Stellung. Immer wieder geil wen meinen seinen Schwanz geblasen bekommt und dabei selber einen schönen Schwanz vor sich hat. Nach einer Weile kniete sich Frau Bayer neben uns. Da ich beim 609 oben war nutze ich das gleich aus und schob ihr von hinten denn Schwanz tief ihn die schon geschwollene Fotze meiner Vermieterin. Ja die fühlte sich echt nicht schlecht an. Die kann gerne öfters mal vorbei kommen.Ich fickte sie genüsslich durch. Da Heiko die Blasversuche von Frau Bayer auch nicht so prima fand drückte er sich gleich hinter mich. Ich unterbrach das ficken und Frau Bayer schaute auch was dort passierte. Ich spürte schon wie sich langsam die Eichel von Heiko in meinen Arsch bohrte.Ist immer wieder so geil einen Schwanz im Arsch zu spüren und wenn man dann auch noch in einer netten Fotze drin steckt ist das wie im siebten Himmel. Was Besseres gibt es nicht wirklich. Schnell hatten wir drei unser Tempo gefunden.Lag wohl auch daran das ich es zwischen den beiden ganz gut steuern konnte. So konnte ich es auch so dirigieren das wir alle drei zusammen kamen. Diesmal spritze Heiko seine Sahne ihn meinen Arsch und ich verteilte denn Saft in der Fotze meiner Vermieterin.Erschöpft brachen wir zusammen. “Na dulden sie jetzt das was ich hier mache” fragte ich meine Vermieterin. Diese konnte nicht mehr reden so fertig war sie. Sie nickte aber fleißig mit dem Kopf.In Zukunft war sie aber gerne dabei wenn Heiko zu Besuch kam und wir die netten Spiele zusammen machten. Da war noch das ein oder andere nette Abenteuer dabei.Copyright by MilesMil_Geo@hotmail.com

Kategoriler:

Genel

Yorum Ekle

E-Mail Adresiniz Yayınlanmayacak. Zorunlu Alanlar *

*