Verlorene WetteHier noch eine kleine Geschichte meiner guten Freundin. Ich setze sie natürlich mit ihrem Einverständnis hier rein……Alkohol und ich, wir harmonieren nicht. das war echt zuviel gestern und ich wurde mutig. Du hast es genau gewusst und füllst mich ab. Nein das ist übertrieben, ich hatte gut getankt und mich dann auf diese sinnlose Wette eingelassen. Ich und verlieren, nie! Das habe ich nun davon, du darfst mich beim Sex dominieren. Wie auch immer du es machen willst, ich bin gespannt. Nun sind drei Tage vergangen und ich glaube die Wette war nur spaß oder doch nicht? Ich bin gerade fertig mit duschen, da kommst du nackt ins Bad und schiebst mich in die Dusche. Wir seifen uns gegenseitig ein und genießen das warme Wasser. Du beschäftigst dich mit meinen prallen Brüsten, während ich deinen Penis wasche. Er wächst in meinen Händen. tuzla escort Ich spiele mit ihm. Du lässt von meinen Brüsten ab und fasst auf meine Schultern. Du drückst mich runter bis ich vor dir knie. Du schiebst meinen Kopf in Richtung deines Schwanzes. Ich öffne den Mund und beginne dir einen zu blasen. Das Wasser prasselt auf uns herab. Ich habe ihn nicht sehr weit im Mund. Ich kann die Rille deiner Eichel lecken, ich versuche tief in sie zu kommen. Ich sauge und nehme ihn tief in den Mund und gebe ihn wieder frei. Du lässt es dir gefallen, bis du mich plötzlich hochziehst und mich umdrehst. Du beugst mich vor und schiebst deinen riesen Schwanz in meine feuchte Muschi und beginnst mich zu vögeln. Deine Stöße sind ungewohnt hart, aber es gefällt mir. Ich muss mich an der Wand festhalten, um deine Stöße aufzufangen. Meine Titten escort tuzla wippen vor und zurück. Du hälst eine Hand so, dass meine harten Nippel über sie scheuern. Mit der anderen hälst du dich an mir fest. Ich stöhne laut auf und bekomme einen Orgasmus, er ist mächtig. Du machst weiter, deine Stöße bleiben hart. Ich bettel dich an aufzuhören, du machst weiter. Du fickst mich, aber kommst noch nicht. Deine Atmung ist noch entspannt und das Wasser läuft immer noch. Abrupt ziehst du deinen Schwanz aus mir. Wieder zwingst du mich in die Knie. Du hälst meinen Kopf und schiebst meinen Mund über deine riesige Erektion. Du hälst dich mit einer Hand an der Duschstange fest und deine andere hält meine Haare. Wieder beginne ich deinen Schwanz auf meine Art zu verwöhnen, er schmeckt nach meinem Muschisaft, der sich mit Deinen ersten Lusttropfen tuzla escort bayan vermischt. Auf einmal schiebst du deinen harten, großen Schwanz tief in meinen Mund, ich kann nicht zurückweichen. Du ziehst an meinen Haaren, ich muss den Kopf etwas in den Nacken legen. Du beginnst meinen Mund zu ficken. Deine Stöße sind hart, aber nicht so hart wie vorher in meiner Muschi. Ich muss mehrfach würgen, dein Kommentar dazu ist nur ,,gut so”. Du beginnst zu stöhnen, richtest dich noch etwas mehr auf und stößt schneller zu. Er ist fast komplett in meinem Mund, tiefer geht aber nicht. Ich sauge mich fast an deinem Schwanz fest, langsam beginnt mir das Wasser der Dusche weh zu tun. Du kommst, schwallweise muss ich deinen Saft schlucken. Ich muss würgen, das macht dich noch mehr an und Du stösst noch ein paarmal kräftig zu, bis ich merke, dass er ganz langsam erschlafft. Ich habe alles geschluckt und lecke deinen jetzt schlaffen Schwanz ab. Du lässt meinen Kopf los und ziehst mich hoch. Wieder beginnen wir uns einzuseifen. Es war irgendwie geil, aber wetten werde ich mit dir nie wieder….

Kategoriler:

Genel

Yorum Ekle

E-Mail Adresiniz Yayınlanmayacak. Zorunlu Alanlar *

*